Aktuell

Zwei Schleifen in Sonsbeck

Bei seinem ersten Start nach langer Turnierpause zeigte sich Zancor in Sonsbeck fast ein wenig übereifrig; bei starker, zum Teil überregionaler Konkurrenz belegte er mit Anna-Katharina Platz zwei in der zweiten Abteilung des Grand Prix. Um ihn nicht zu überfordern, verzichtete Anna-Katharina allerdings auf den Start in der Kür.
Die Siegerschleife ließ sich Casino Royale in der Dressurpferde-L anheften, die er mit der Wertnote 7,9 gewann. Besonders erfreulich: Als einziges Pferd bekam er -- mit deutlichem Abstand zum Rest des Starterfeldes -- die Rittigkeitsnote 8,0.