Aktuell

Erfolgreiches Wochenende in Hagen

Auf dem Hof Kasselmann fand dieses Jahr zum ersten Mal die zweite und entscheidende Sichtung für die Europameisterschaften der Ponyreiter, Junioren und Jungen Reiter statt.

Bereits donnerstags trat die deutsche Equipe (bestehend aus Fabienne Lütkemeier, Sanneke Rothenberger, Stella Roth, und Louisa) zum Nationenpreis an. Hier belegte das Team souverän die ersten vier Plätze, der Sieg war ihnen damit nicht zu nehmen. Habitus zeigte sich etwas unkonzentriert und wurde im Einzelclassement trotz der kleinen Fehler in der Galopptour mit genau 70% Vierter.

Am Freitag folgte der zweite Start, es wurde die Einzelwertung geritten. Diesmal deutlich konzentrierter, erritten die beiden 71,2% und erreichten einen erfreulichen dritten Platz.

Somit gehörten Louisa und Habitus zu den drei deutschen Paaren die am Samstagabend in der internationalen Kür an den Start gehen durften. Auch hier wurden sie mit 73.6% Dritter.