Aktuell

 

Ein schönes Wochenende in Luxemburg

 

Vom 11.-13.4. fand das bis Grand Prix ausgeschriebene Reitturnier der Familie Kaiser im Luxemburgischen Beaufort statt. Anna- Katharina und Louisa gingen hier mit ihren Pferden Casino Royale und Lamborghini an den Start.

 

Am Donnerstag wurde der LKW gepackt und es ging los Richtung Luxemburg. Gut angekommen wurden die Pferde bei herrlichem Sonnenschein noch etwas Schritt geritten und waren gut vorbereitet für den ersten Prüfungstag am Freitag.

Es stand zunächst Lamborghinis Start im Grand Prix auf unserem Plan. Er und Louisa waren sehr gut eingestellt, jedoch gab es in der Prüfung einige Fehler, was sehr schade war, da beide in so guter Verfassung waren. Am Ende konnten die beiden aber trotzdem noch den zweiten Platz belegen und qualifizierten sich zudem für die Grand Prix Kür am Sonntag.

 

Casinos Prüfung war am Nachmittag. Unglücklicherweise rutschte der große Hannoveraner auf dem Weg zur Prüfungshalle weg und fiel auf das Pflaster. Sehr bewundernswert, mit wieviel Ruhe Anna-Katharina trotzdem mit ihm eine sehr ordentliche Aufgabe, wenn auch mit etwas Spannung, absolvierte. Die beiden konnten sich trotzdem noch auf dem 7. Rang platzieren und qualifizierten sich für eine Intermediär 1 Kür.

 

Am Samstag konnten sich sowohl die Pferde als auch die Reiter an einem prüfungsfreien Tag entspannen.

 

Sonntag startete dann Lamborghini zunächst in der Grand Prix Kür. Leider wieder nicht ganz fehlerfrei, dennoch rangierten Louisa und "er" in dieser Prüfung auf dem dritten Platz. Da sowohl der Grand Prix als auch die Kür für den "International-Cup" gewertet wurden, konnten die beiden außerdem in der Gesamtwertung den zweiten Platz ergattern.

 

Kurz nach Louisa war Anna-Katharina mit Casinos erstem Intermediär 1 Start an der Reihe, der zugleich auch Casinos allererste Kür in seinem Leben war. Sehr harmonisch, wenn auch etwas aufgeregt, drehten die beiden eine schöne Runde und wurden dafür mit einem dritten Platz belohnt.

 

Nach einem schönen Wochenende in Luxemburg haben sich die beiden "Jungs" jetzt ein Paar Tage Pause verdient und wir starten zufrieden in die nächste Woche!